Die Pfarrgasse vom Platz an der Dorflinde aus gesehen (1940er Jahre)

Ein im Ortsbild zentraler Punkt ist der Platz an der Dorflinde, auf dem im Jahr 2018 ein neuer Baum den altersschwach gewordenen Vorgängerbaum ersetzen musste. Das stolze Fachwerkhaus Weinstraße 69 prägt diesen Platz und ist sogar auf dem alten Strieffler-Foto von der Hohnert aus zu erkennen.

Beim Blick in die Pfarrgasse steht heute anstelle des dreigeschossigen Bauernhauses mit Kellertorbogen ein Nachkriegsbau: An dieser Stelle explodierte eine der – glücklicherweise vergleichsweise wenigen - auf Siebeldingen abgeworfenen Fliegerbomben und beschädigte oder zerstörte einige Häuser und forderte elf Menschenleben.

Früher häufiger vorhanden, inzwischen völlig aus Siebeldingen verschwunden, ist der abgedeckte Kellerabgang von der Straße aus, wie hier am Haus Pfarrgasse 1 am rechten Bildrand. Dies dürfte im Übrigen auch eine der letzten Aufnahmen des linken Hausflügels mit Fachwerkobergeschoß sein, denn dieser Teil wurde nach dem Krieg abgerissen.